1.Runde Pokal - ESV Lok Rostock II - FC Rostock Rangers

Tore: 0:1 Ackermann
1:1 ...
  2:1 ...  
  3:1 ...  
  3:2 Kröger  
  3:3 Ackermann  
  3:4 Kröger  
  3:5 Baumann  
  3:6 Baumann  
 
Spielbericht:

Bis auf 15min eine sehr gute Vorstellung

An einem sonnigen Samstag ging es auf den ESV Kunstrasen. Die Mannschaft spielt eine Klasse tiefer. Die Aufgabe sollten wir also eher leicht bewältigen. Und in den ersten Minuten sah es auch stark danach aus. Ackermann markierte schnell den 0:1 Führungstreffer und wir dachten wohl es wird jetzt locker bis zu der 90min so weitergehen.

Nun, dem war es nicht so. Innerhalb von nur max. 10min drehten die Gastgeber das Spiel und führten auf einmal 3:1 ... Nicht nur die Abwehr schlief, auch das Mittelfeld wurd locker ausgespielt.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff haben wir langsam aber sicher besser gespielt. Die Bälle wurden von hinten sauber gespielt und das Mittelfeld setzte die Stürmer immer besser ein.

Folgerichtig fielen die Tore, durch Kröger und Ackermann, die zum Ausgleich führten... Da sicher keiner von uns in die Verlängerung wollte und das noch bei dieser hohen Aussentemperatur, haben wir weiter auf die Entscheidung gedrängt. Und wir sollten belohnt werden.

Zuerst brachte uns Kröger erneut auf die Siegesstrasse, danach hat Baumann 2x für die Ergebniskorrektur gesorgt:-)

Ein verdienter Sieg. In der zweiten Pokalrunde wird sicher ein stärkerer Gegner auf uns warten und wir können uns nicht erneut eine 15 min. Pause erlauben.

A.M.