Fiko Rostock II - FC Rostock Rangers

Zeitungsbericht --> KLICK <--

Tore: 0:1 Wiese 65min
0:2 Mihulka 75min
  0:3 Kröger 80min
 
Spielbericht:

Kai-Uwe Helms ohne Gegentor:-)

Jeder von uns, der heute auf den Wecker schaute, wollte sicher nicht aufstehen. Man fragt sich immer wieder warum man Spiele um 10.00Uhr austragen muss? Hmm, wenigstens hat man sicher mehr vom Sonntag *grins*

Und dazu ging es heute auf den ungeliebten Hartplatz zu Fiko Rostock II. Wenigstens war dieser nicht so knüppelhart...

Die erste Halbzeit war nicht all zu spannend. Der Ball wurde im Mittelfeld hin und her geschoben und beide Mannschaften kamen eher selten vor das gegnerische Tor. Zu den Highlight gehörte sicher das fast Eigentor der Gäste und der Lupfer von Mihulka über den Torwart, der aber nicht zum Tor führte. Die Gäste haben ganz gut mitgespielt, an der 16m Linie gingen ihnen aber die Ideen aus...

In der zweiten Hälfte haben wir immer besser zum Spiel gefunden und erarbeitet uns immer bessere Torchancen ... In der 65min führte es auch endlich zum Erfolg. Wiese eroberte im Mittelfeld den Ball und spielte den nach rechts Aussen zu Kröger. Dieser setzte sich prima durch und spielte den Ball quer vom Tor zurück zu Wiese. Das 0:1 folgte. Mit der Führung im Rücken konnten wir befreiter aufspielen. In der 75min markierte Mihulka mit einem schönen Kopfball das 0:2. Die Vorarbeit, mit einer schönen Flanke, leistete erneut Kröger. Nur 5min später stand es 0:3 für die Rangers. Lindemann, unser Libero, spielte einen hervoragenden Pass zu Ackermann. Dieser leitete den Ball weiter zu Kröger. Unsere Nummer 10 spielte einen Spieler und den Torwart aus und schob den Ball über die Linie.

Eine sehr gute Arbeit leistete heute unsere Abwehr um Libero Lindemann. Kein Gegentor und nur vereinzelte kleine Chancen für den Gegner. Ich glaube Helms hatte lange keinen so ruhigen Vormittag;-) Erfreulich war ebenfalls die gute Leistung von Schubbert!

Ein schönes Spiel und ein verdienter Sieg. So kann es weiter gehen...

A.M.