4.Spieltag - PSV Rostock - FC Rostock Rangers - 4:1 (1:1)
   
Tore: 1:0 ... (20min)
1:1 Ackermann (35min, Assist: Kröger)
  2:1 ... (55min, Handelfmeter)
  3:1 ... (63min)
  4:1 ... (75min)
 
Spielbericht:

Erneute Niederlage

Wir warten immer noch auf den ersten Erfolg in der Kreisliga. Wir haben am vergangenen Sonntag erneut eine Niederlage hinnehmen müssen und landen somit auf dem letzten Tabellenplatz.

Wir konnten, wie schon in der vergangenen Spielen, in der ersten Halbzeit einen ansehnlichen Fußball spielen. In den ersten Minuten haben wir sogar die besseren Torchancen auf unserer Seite gehabt. Es entwickelte sich ein gutes Spiel. Die erste Unaufmerksamkeit führte leider gleich zum Tor für die Gastgeber. Helms blieb chancenlos bei dem platzierten Schuss aus 16m. Ein paar Minuten später gelang uns der Ausgleich. Kröger spielte einen guten Pass in den Lauf von Ackermann und dieser erzielte das verdiente 1:1. Helms hielt hervorragend und sicherte uns die Punkteteilung bis zur Halbzeit. Erwähnenswert ist die Parade, bei der Helms, den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf gerade so über die Querlatte lenkte!

Vielleicht klappt es heute mit dem Punktgewinn? Leider nicht. Nach einer Ecke entschied der Schiedsrichter auf Handspiel in unserem Strafraum. Der folgende Elfmeter wurde sicher verwandelt und wir lagen erneut hinten. Danach verpassten wir etliche Chancen um den Ausgleich zu erzielen. Leider scheiterten wir entweder an uns selbst oder am gegnerischen Torwart. Wie es im Fußball so ist werden die nicht genutzten Chancen bestraft. Der PSV vergrößerte den Abstand auf 3:1. Ein wenig später stand es 4:1. In den letzten Minuten hatten wir erneut viele Gelegenheiten ein Tor zu erzielen, aber auch ohne Erfolg. Die PSV Mannschaft hat verdient gewonnen. Aus unserer Sicht hätten wir mit eine wenig mehr Glück im Abschluss einen Punkt entführen können. Das warten auf den ersten Punkt geht weiter.

A.M.