FC Rostock Rangers gegen BSV Kessin

Tore: 1:0 Mihulka (25min, Assist: Toschka)
1:1 S.Kohrt (31min, ET)
  2:1 Ackermann (38min, Assist: Wiese)  
  2:2 D.Schmidt (55min)  
  3:2 Mihulka (72min, Assist: Ackermann)  
 
Spielbericht:

Drei verdiente Punkte

Nach zwei hohen Niederlagen in Folge wollten wir heute unsere schlechte Leistung auf jeden Fall vergessen und besser spielen. Der Aufsteiger aus Kessin präsentierte sich sehr spielfreudig. Wir konnten jedoch den größeren Druck aufbauen und erarbeiteten uns immer wieder gute Chancen.

In der 25min konnte sich Toschka auf der linken Seite durchsetzen und schoss auf das gegnerische Tor. Der Ball rutschte ihm aber vom Fuss und daraus wurde eine richtig gute Flanke:-) Der Ball wurde immer länger und Mihulka konnte den Ball, mit einem schönem Kopfball über den Torwart, im Tor platzieren.

Unsere Freude dauerte aber nur 6min. S.Kohrt wollte den gegnerischen Angriff stoppen, konnte aber den Ball nicht richtig treffen und setzte diesen neben Helms im eigegen Tor.

Zum Glück schockte uns diese Tatsache nicht und wir zogen weiter in Richtung Kessiner Tor. Folgerichtig fiel auch das 2:1 in der 38min. Nach einer schönen Vorarbeit durch Wiese, konnte sich Ackermann gegen zwei Kessiner Spieler durchsetzen und erzielte mit dem Kopf das 2:1!!! Kurz danach hatte Toschka noch eine gute Chance. Sein Schuss prallte aber leider von der Querlatte ab.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Wir hofften danach nicht erneut, wie im letzten Spiel, unter die Räder zu kommen.

Die ersten 10min der zweiten Halbzeit waren eher ereignislos. In der 55min Minute wurde ein Gastspieler kurz vor unserem Strafraum gefoult. Den fälligen Freistoss führte unser ehemaliger Spieler D.Schmidt aus. Und der Ball passte ganz genau, im Torwinkel. Ein wirklich schönes Tor!

Nach dem Ausgleich haben die Gäste ein wenig mehr gedrückt aber wir spielten weiter konzentriert. In der 72min einer der nächsten Angriffe auf unserer Seite. Wiese bekommt den Ball im Mittelfeld, spielt diesen auf Ackermann, er spielt den Ball zurück auf Mihulka und dieser schießt aus 18m mit links:-) und erzielt das verdiente 3:2!

Wir hatten auch noch weitere gute Chancen. Toschka konnte nach einer Ecke nur den Pfosten treffen und auch weitere Schüsse von Wiese und Ackermann gingen leider neben das Tor.

Ein verdienter Sieg !

A.M.