FC Rostock Rangers gegen TSV Eintracht Sanitz/Groß Lüsewitz

Tore: 1:0 Kröger (20min)
2:0 Baumann (30min)
  3:0 Kröger (70min)  
  3:1 ... (80min)  
 
Spielbericht:

Verdienter Sieg gegen die Sanitzer.

Die erste Halbzeit war ziemlich ausgeglichen, wobei wir letztendlich die besseren Torchancen hatten und diese auch konsequent nutzten. Hinten stand die Abwehr um Peters und S.Kohrt sehr sicher und so konnten wir immer wieder unsere Stürmer einsetzen. In der 20min konnte Kröger einen schönen Paß von Lindemann geschickt am Torwart ins Tor befördern.

In den nächsten 10min hatten beide Mannschaften ein Mittelfeldgeschiebe veranstaltet.

In der 30min hatte sich Lindemann erneut auf der rechten Seite durchgesetzt, spielte den Ball zu Baumann und er drückte den Ball rein!!! Endlich sein erstes Tor:-) Glückwunsch!!!

So ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit rechneten wir mit einem Sturmlauf der Sanitzer, da sie diesmal den Wind im Rücken hatten. Wir hatten das Spiel aber erfolgreich mitbestimmt. In der 70min konnte Mihulka eine Unaufmerksamkeit der Sanitzer Abwehrspieler nutzen. Er setzte sich auf der rechten Seite durch und Flankte den Ball zu Kröger. Dieser platzierte den Ball mit einem wunderschönen Flugkopfball im Netz!

Die Sanitzer konnten 10min vor dem Schluß noch einen Ehrentreffer markieren, aber der Sieg war unser!

Lobenswert ist auch die Leistung von Kai-Uwe Helms. Er hat mehrmals den Ball von der Linie gekratzt!!!